Autoren-Archive: Dirk Krause

Dank der nun möglichen Online-Recherche im Urkundenbestand des Hannoverschen Landesarchivs konnte  die 1. schriftliche Überlieferung von der Existenz unseres Dorfes neu datiert werden. Nachdem in den 1980er Jahren das von der einschlägigen Heimatkunde überlieferte  Jahr 1190 wegen einer falschen Zuordnung revidiert werden musste, haben wir dann  den Ritter "Gerfridus von Echem" als  Unterzeichner einer herzoglichen Urkunde aus dem Jahre 1234 gefunden. Nun wurde dieser Gerfridus auch als Zeuge in einem Vertrag des Lüneburger Michaelisklosters vom 17. Sept. 1227 unter der Schreibweise "Gerevridus ... de ekehum" entdeckt und hat damit das Dorf offiziell um 7 Jahre älter gemacht.

Platt-Navi

Mien Navi snackt Platt!

Für alle gängigen GARMIN oder TOMTOM Navigationsgeräte mit USB-Anschluss gibt es jetzt die Plattdeutsche Ansagestimme von Dirk Krause.

In langwieriger Puzzlearbeit hat der Echemer Plattsnacker die erforderlichen Textpassagen ins Niederdeutsche gebracht.

Bestellen kann man die auf CD gebrannten Sprach-Dateien unter Angabe der Gerätemarke und gegen kleine Unkostenpauschale per Mail an charmonia.dirk@web.de

Es ist allerdings nur die Standard-Navigation verfügbar. Also ohne Ansage der Straßennamen.