Aktuelles

Dirk Krause und Adolf Zieseniß zeigen ihr Buch

Seit Jahrzehnten ist der Berg mit dem Material heimatgeschichtlicher Überlieferungen ständig gewachsen, bis der Echemer "Dorfälteste" Adolf Zieseniß die Initiative ergriff, und daraus ein Buch zusammenstellte. Das Buch wurde inzwischen mit vielen Bildern illustriert und zum Druck überarbeitet. Nun sammelt die Gemeinde Echem als Herausgeber Bestellungen. Die "Beiträge zur Geschichte des Elbmarschdorfes Echem", mit 385 Seiten Dorfgeschichte werden abgegeben zum Preis von 33,- €, und können verbindlich bestellt werden bei der Gemeinde Echem, Bäckerstraße 4, 21379 Echem, oder auch per Mail unter gemeinde@echem.de. Die Bücher gehen dann entsprechend der Vorbestellungen in Druck und liegen dann voraussichtlich im Mai vor. ... weiterlesen

Zur Jahreshauptversammlung brachten die Echemer LandFrauen Plastikschraubdeckel mit. Eine ganze Klappbox konnte befüllt werden. Sie sind für das Projekt des Rotary Club bestimmt (in Kooperation mit Deckel e.V.):
500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“

Dafür können schon einige Impfungen finanziert werden. Vielen Dank den fleißigen Sammlerinnen. ... weiterlesen

(lk/ho) Ein weiterer Meilenstein für das Breitband-Projekt des Landkreises Lüneburg ist geschafft: Am 5. Februar 2018 stimmte der Kreisausschuss einstimmig für den Vertragsentwurf mit der Telekom und gab damit grünes Licht für die Fortsetzung des Projekts. Die aktuellen Baumaßnahmen an der Landesstraße stehen nicht direkt mit dem Projekt in Verbindung.

Offensichtlich ertüchtigt die Telekom unabhängig von den landkreisweiten Planungen die Versorgung von Echem mit Glasfaserleitungen bis an die Verteilerkästen.

... weiterlesen