Eine halbe Stunde Musik am Sommerabend in schöner Umgebung bietet die Reihe Kirchgarten-Klänge: Sie findet jeden Samstagabend vom 13. Juni bis 1. August um 18 Uhr im Garten der Echemer Kirche statt.
Als Künstler sind u.a. mit dabei Ken Norris und Ulf Meyer, Philip Richert und Daniel Stickan, Ben Boles und Dylan Vaughn.

Diakon Axel Küster erklärt: "Die Kulturbeauftrage der Samtgemeinde Scharnebeck, Frau Koops, hatte in diesem Frühjahr und Sommer einen bunten Strauß an Veranstaltungen geplant, die aber coronabedingt ausfallen mussten. Nun kam sie auf die Idee, die Künstler einzeln oder zu zweit und im kleineren Rahmen auftreten zu lassen."

Durch die Vorgaben bedingt durch Corona ist die Besucherzahl derzeit auf 50 Personen begrenzt. "Sollte es regnen, werden die Auftritte in die Kirche verlegt. Dann stehen leider nur 35 Plätze zur Verfügung,", so Axel Küster

Liebe Mitglieder/innen, und alle die es werden wollen,

Claudia Fischer, FC Echem, Abteilungsleiterin Turnen & Breitensport

endlich ist es soweit!!!
Wir starten langsam wieder mit unserem Sportbetrieb!!!!
Aufgrund von Corona ist nur Outdoorbetrieb möglich!!!
Ab dem kommenden Donnerstag, 14.05.20 findet die Feierabend Fitness um 19.00 Uhr auf dem Sportplatz statt.
Sollte das Wetter es nicht zulassen, werde ich donnerstags weiterhin per Skype für Euch da sein.
Ebenfalls biete ich dienstags weiterhin um 19.00 Uhr Skype an. ... weiterlesen

Leider nur vorübergehend ist es zwei Jungstörchen gelungen, die Nisthilfe in der Dorfstraße zu besetzen. Nach einer halben Stunde wurden sie von den ansässigen Bewohnern vertrieben. Es gibt eindrucksvolle Bilder:

previous arrow
next arrow
Slider

Auf Anweisung des Landkreis Lüneburg ist die Brücke am Triftweg seit dem 22.04.2020 nur noch für einspurige Fahrzeuge befahrbar.
Fahrräder und Fußgänger können die Brücke weiterhin benutzen. Sie verbindet die Gemarkungen Echem und Hohnstorf. Der Triftweg ist ein landwirtschaftlicher Weg. Die Landwirte, die bisher die Brücke befahren haben, müssen bis auf Weiteres den Umweg über Hohstorf in Kauf nehmen.

Bei der Umsetzung der Sperrmaßnahmen, die sofort ausgeführt werden mussten, konnte die Gemeindeverwaltung sich dankenswerterweise auf die tatkräftige Unterstützung des Ilmenauverbands verlassen.

Am 24.04.2020 wurde die (teilweise) Sperrung dann mit Eigenmitteln der Gemeinde bewerkstelligt, wie auf dem zweiten Foto zu sehen ist.

Die Holzbrücke in Fischhausen ist erneuert worden und kann seit 28. Februar 2020 wieder befahren werden. Die Arbeiten wurden von der Firma Hoffmann Holzbau sehr umsichtig und trotzdem flott erledigt. Vielen Dank für die gute Arbeit. Bedanken möchten wir uns auch bei den Bewohnern des Hauses Fischhausen 1, die während der Bauarbeiten sehr kooperativ waren und großzügig geholfen haben. ... weiterlesen