5. Kurs Elbe Tag

Pressemitteilung 150217-1

 

Kleines Jubiläum für die Elbe-Fahrgastschifffahrt

  1. Kurs Elbe. Tag findet am 23. April 2017 statt

 

Bleckede. Bereits zum 5. Mal findet in der Stadt Lauenburg und der Gemeinde Hohnstorf an und auf der Elbe die Saisoneröffnung der Elbschifffahrt, der Kurs Elbe.Tag statt. Die beteiligten Gemeinden haben gemeinsam mit dem Projekt „Kurs Elbe. Hamburg bis Wittenberge“ zu diesem Anlass ein abwechslungsreiches Programm auf beiden Seiten der Elbe zusammengestellt. Gleichwohl werden wieder zahlreiche Fahrgastschiffe, historische Schiffe, Boote der Feuerwehren und eine Vielzahl von Privatschiffen hierzu am 23. April erwartet und als Höhepunkt der Veranstaltung ein Schiffskorso auf der Elbe durchführen.

 

Was wird auf der Veranstaltung geboten? Hierzu plaudert der Projektleiter Jens Kowald  schon mal aus dem Nähkästchen: „Ein wirklich umfangreiches Musikprogramm auf beiden Seiten der Elbe ab 11.00 Uhr, u.a. mit der „Hamborger Schietgäng“ oder auch dem Duo „Jessen und Melzer“, begleitet von einem großen Töpfermarkt und einer bunten Meile, mit vielen Angeboten, Vorträgen, Besichtigungen, Ausstellungen und ein wunderbares Kinderprogramm mit Karussell und Piratendorf ist geplant. Natürlich wird es auch wieder ein breites Angebot an Getränken und Speisen geben.“

Wieder mit dabei sind die Marina Lauenburg, die Hitzler Werft, das Elbschifffahrtsmuseum, das Künstlerhaus aus Lauenburg, das Fischereimuseum in Hohnstorf und der Artlenburger Deichverband. Damit jeder Besucher auch alle Angebote auf beiden Seiten der Elbe wahrnehmen kann, gibt es ein Schiffspendelverkehr zwischen Hohnstorf und Lauenburg. Erwartet werden wieder um die 10.000 Besucher. Der Besuch des Kurs Elbe. Tages ist kostenfrei. Gegen eine Gebühr stehen der Schiffspendelverkehr, die Schiffsrundfahrten sowie die Mitfahrt beim Schiffskorso allen Besuchern zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar